Kategorien
Anleitungen

Zeiterfassungscode hinterlegen

Der Zeiterfassungscode wird beim Benutzer hinterlegt.

Tipp: Verwenden Sie für neue Mitarbeiter den Eintritt-Assistent – dann wird der Benutzer gleich mit angelegt.

Kategorien
Anleitungen

Urlaubsplan

Extras -> Druck -> Urlaubsplan

Je Kalenderwoche wird die freie Stundenkapazität angezeigt.

Hier werden die benötigten Stunden laut Stundenbudget (Jahresplanung) von der verfügbaren Noramlarbeitszeit (Arbeitsvereinbarungen) abgezogen.

Urlaube, Krankenstände etc. die bereits in Pepi erfasst wurden, reduzieren die offene Kapazität. Wochen für die bereits ein konkreter Plan vorliegt werden auch berücksichtigt. Neueinstellungen und Austritte verändern den Plan. Es macht daher Sinn regelmäßig eine aktualisierte Version bereit zu stellen.

Kategorien
FAQ

Wie hinterlegt man eine Urlaubssperre?

Per 6.5.2024 ist es nicht vorgesehen explizit eine Urlaubssperre zu setzten bzw. Freizeitanträge zu unterbinden. Eine Möglichkeit wäre einen Tagstatus “Urlaubsperre” einzuplanen, was in der Bedienung eher unpraktisch ist. Eigentlich sollte sich die Urlaubssperre aus dem Stundenbudget ergeben. Die freie Kapazität, die für Urlaube zur Verfügung steht, ist an verschiedenen Stellen einsehbar.

In der Monatsansicht “Urlaubsplanung” sieht der Planer die wesentlichen Informationen (Zeile “Freie Urlaubskapazität” und Planung der Kollegen) um eine Entscheidung über den Freizeitantrag treffen zu können.
In der Tagesplanung wird die Freie Kapazität in der Urlaubs-Spalte gezeigt, wenn man mit der Maus über die Abteilungs-Summe fährt.
Am Urlaubsplan sieht der Mitarbeiter günstige Wochen für Freizeitanträge (Ausdrucken oder über Gruppenchat Screenshot bereitstellen)
In dieser Ansicht sieht der angemeldete Benutzer günstige Tage für Freizeitanträge
Über das Zeiterfassungsterminal kann (Berechtigungen vorausgesetzt) auch die aktuelle freie Urlaubskapazität eingesehen werden.
Kategorien
Softwareaktualisierungen

4.4.20.1 Tagesplanung: Mitarbeiter ohne Arbeitsvereinbarung ausgeblendet

In der Tagesplanung werden nur mehr Mitarbeiter angezeigt, die am jeweiligen Tag eine aktive Arbeitsvereinbarung haben.

Bisher wurden bereits ausgetretene Mitarbeiter unnötig lange weiter gelistet, bis der abschließende Stundenübertrag gemacht und der Mitarbeiter deaktiviert wurde.

Kategorien
Softwareaktualisierungen

4.4.19.3 Stundenweisen Urlaub einfacher erfassen

Der gewünschte Tagesbruchteil kann nun einfach erfasst werden. Bisher musste man sich die Stundendauer selber ausrechnen oder sich durch probieren heran tasten.

Kategorien
Softwareaktualisierungen

4.4.11.2 Automatische Planung verbessert

Bisher wurde nur geprüft, dass irgendwann am Tag die erforderlichen Qualifikationen verfügbar sind. Nun wird versucht die Qualifikationen während der gesamten Öffnungszeiten sicher zu stellen.

Kategorien
Softwareaktualisierungen

4.4.10.1 Neues Feld für Personalnummer laut Lohnverrechnung

Kategorien
Softwareaktualisierungen

4.4.8.2 Urlaub an Tagen ohne Normalstunden

Echter Urlaub kann nur mehr an Tagen mit Normalstunden eingetragen werden. Das soll Verwirrung vermeiden. Früher war es zB möglich einen Urlaub von Montag-Sonntag einzutragen. Also an 7 Tagen, obwohl nur 6 Tage vergütet und vom Urlaubsanspruch abezogen wurden.

Kategorien
Softwareaktualisierungen

4.3.20.6 Ungeschulte Mitarbeiter identifizieren und Schulungstermin finden

Kategorien
Softwareaktualisierungen

4.3.19.4 Mitarbeiter-Foto: Aus Text generieren

Wenn kein Bild verfügbar oder erwünscht ist, kann ein beliebiger Text – zB Initialien hinterlegt werden.