Kategorien
Anleitungen

Pepi2go

Mit Pepi2go kannst du als Mitarbeiter deine Arbeitszeit erfassen und Stundenpläne einsehen.

Einloggen

Für Pepi2go ist eine 2-Faktoren-Authentifizierung notwendig.

  1. Benutzernamen und Passwort (diese am besten merken oder an einem sehr sicheren Ort notieren)
  2. Persönlichen Zugangslink (den kannst du auf einem sicheren Gerät, das nur du verwendest, auf deinem Desktop speichern)

Die Zugangsdaten erhältst du von jemandem der Pepi Stammdaten bearbeiten kann.

Auf einem sicheren Gerät, das nur du verwendest, spricht normalerweise nichts dagegen, den Hacken bei “Speichern” zu setzen (es werden nicht die Zugangsdaten selbst, sondern ein generierter Sicherheitsschlüssel gespeichert). Wenn dein Browser dich fragt, ob du das Passwort im Browser speichern möchtest, mach es nicht (bei Standard Einstellungen zu unsicher).

Passwort ändern

Wenn du dein Passwort vorgegeben bekommen hast, ändere es am besten gleich nach der ersten Anmeldung.

Einsatzplan

Hier siehst du bevorstehende Feiertage, geplante Urlaube und geplante Arbeitszeiten.

Um keine Änderungen zu übesehen, werden neue/geänderte Einträge fett geschrieben und mit * markiert. Durch einen Klick auf “Alle als gesehen markieren” werden die Einträge normal dargestellt.

Gelöschte Einträge fallen dabei leider nicht als Änderung auf. Der Planer sollte daher bei kurzfristigen Änderungen Einträge nicht einfach löschen, sondern an der ursprünglich geplanten Zeit einen Status wie “Zeitausgleich” oder “Frei” hinterlegen um auf die Änderung aufmerksam zu machen.

Teamplan

Erfordert Berechtigung andere Mitarbeiter einsehen zu dürfen

Zeiterfassung

Wenn du den Arbeitstag beginnst, zur Pause gehst, aus der Pause zurückkommst oder dich in den Feierabend verabschiedest, klickst du einfach auf den “Anmelden / Abmelden”-Knopf.

Kontoübersicht

Hier siehst du dein Stunden- und Urlaubskonto (großer Bildschirm empfohlen)

Freizeitantrag

Beim Freizeitantrag hilft die Nennung einer Vertretung beim Genehmigungsprozess.